Neuste Beiträge

 
 

Trotz Rennabsage ein wunderbarer WM-Tag!

Pünktlich um 04.30 Uhr morgens konnte der vollbesetzte Car mit rund 40 Clübler und Gäste in Richtung St. Moritz starten. Nach rund 4 ½ Stunden Fahrt inklusive Kaffeepause und ohne grössere Verkehrsbehinderungen erreichten wir St. Moritz Dorf. Zum Zielgelände führten verschiedene Wege. Einige entschieden sich für den Fussmarsch ins Zielgelände, andere wiederum für den Shuttlebus oder der Standseilbahn. Früh genug und voller Vorfreude erreichten alle das riesige Zielgelände Salastrains und erkundeten in verschiedenen Gruppen die Stände und Attraktionen. Bereit für das Rennen und zuversichtlich auf einen Schweizer Sieg fanden sich alle gemeinsam im Zuschauer Bereich ein, eingedeckt mit Getränken und Verpflegung. Bei strahlendem Sonnenschein (Im unteren Teil der Strecke) wurde das rennen halbstündlich nach hinten verschoben, bis uns die Nachricht der Rennverschiebung auf den nächsten Tag erreichte. Trotz der Enttäuschung liessen sich die Clübler die Laune nicht verderben. Im Zielgelände und später auf dem Dorfplatz feierten alle trotzdem ein schönes Ski Fest. Obwohl wir, wie bereits letztes Jahr am Chuenisbärgli, kein Rennen sahen, kamen wir glücklich und sicher um Mitternacht wieder in Niederbipp an!    zu den Bildern!

Aktuelle Seite: Home News Trotz Rennabsage ein wunderbarer WM-Tag!