Neuste Beiträge

 
 
Sonntag, 13 März 2016 00:00

Sonne pur am Bipper Skitag

Nachdem beim ersten Anlauf im Februar das Wetter nicht mitspielte, organisierte der Ski-Club kurzfristig einen zweiten Anlauf am vergangenen Samstag. Und das wurde belohnt! Sonne und Pisten zeigten sich von der allerbesten Seite. Rund fünfzig Bipper reisten an die Lenk, um den Schneesport zu geniessen und natürlich auch am Bipper Schülerskirennen und Familienskirennen teilzunehmen. Am Morgen zeigten die Jungen ihr Können im Bipper Schülerskirennen und nach den feinen Hörnli mit Ghackets an der Haslerbar starteten dreizehn Familien zum Familienskirennen. Ein toller Tag endete mit der Rangverkündigung in der Haslerbar und der gemütlichen Rückfahrt nach Niederbipp mit dem Car.
-->Fotos    -->Rangliste Bipper Schülerskirennen    -->Rangliste Familienskirennen

Clubrennen, Après-Ski an der Haslerbar, Fondueplausch im Lucky Luke, Brunch in der Snow Beach Lodge, gemeinsamer Skiplausch im Metsch-Adelboden-Gebiet! Das ist unser Clubweekend am 12./13. März 2016! Mach mit und melde ich an!
Am 12. März 2016 findet ebenfalls der Bipper Skitag in einer Light-Version statt!

Dienstag, 09 Februar 2016 00:00

Absage des Bipper Skitages

Der Bipper Skitag vom 07.02.16 wurde abgesagt! Das OK hatte die Woche zuvor lange gezittert, oft die Wetterprogonosen konsultiert und sich sogar telefonisch bei den Wetterfröschen erkundet. Aufgrund der Prognosen war die Absage die logische Folge. Uff... am Sonntag herrschte am Morgen dann auch tatsächlich der Föhnsturm, die oberen Sektionen am Betelberg waren komplett geschlossen. Am Nachmittag liess der Föhn nach, aber schon bald folgte Regen und Schnee! Das OK prüft nun die Light-Variante des Bipper Skitages am SA 12.03.16 und wird demnächst hier informieren! Es müssen sich in jedem Fall alle neu anmelden!

Donnerstag, 28 Januar 2016 00:00

Nachtskifahren in Près-d'Orvin zum Feierabend

Dem Ruf den Feierabend auf der Piste zu verbringen sind acht Skiclübler gefolgt. Einige präsentierten sich jedoch als nicht optimal vorbereitet und hätten beinahe kalte Finger und Ohren bekommen. Als dann alle ihre Ausrüstung komplett hatten ging es los. Kaum erhellten die Scheinwerfer um 19:30 Uhr die Piste waren die schneehungrigen Teilnehmer auch schon auf der Fahrt nach oben. Die Bedingungen waren optimal. Genügend Schnee kombiniert mit einer Vollmondnacht liessen auch Fahrten auf nicht beleuchteten Abschnitten zu. Ohne gross zu pausieren wurde gut zwei Stunden lang Ski gefahren. Gross war danach auch der Durst und bei einigen der Hunger. Da kam die neben der Talstation gelegene Métairie gerade recht. Bei einem lecker Bierchen und einem noch leckereren Fondue fand der Abend seinen Ausklang.  
-->zu den Fotos!

Seite 6 von 24
Aktuelle Seite: Home