Nachdem die BAG-Vorgaben angepasst wurden, hat der Ski-Club sich entschieden, das Bipper Schülerskirennen doch noch durchzuführen. Dies natürlich mit einigen Anpassungen gemäss den Corona-Vorgaben, so war zum Beispiel eine Anreise mit Car nicht möglich und auch die Rangverkündigung fand ohne Fans statt.
Den jungen Bipper Rennfahrern wurden am Lenker Betelberg Verhältnisse präsentiert, die dem Weltcupfinale-OK durchaus Konkurrenz machen konnten. Eine trotz viel Neuschnee perfekte Piste, winterliche Temperaturen und viel Sonnenschein umrahmten die Titelkämpfe um die schnellsten Bipper Schneesportler. Kurssetzer Fabian Widmer setzte für die Teilnehmer im Alter zwischen sechs und sechszehn Jahren einen fairen aber anspruchsvollen Lauf. Toll, wie sich die eifrigen Ski- und Snowboardfahrer einsetzten und in den beiden Läufen alles gaben um möglichst schnell ins Ziel zu kommen. Als Belohnung gab es nicht nur für die Podestplätze, sondern auch für alle anderen Teilnehmer eine Medaille. Kleiner Wermutstropfen – für dieses in diesem Winter einzig durchgeführte Kinderrennen am Betelberg liessen sich nebst den 32 Startenden nicht mehr Bipper Kinder begeistern. Im Anschluss an das Bipper Schülerskirennen erkor die Jugendorganisation vom Ski-Club in ihren internen Meisterschaften noch die JO-Meister im Ski und Snowboard!

Rangliste Bipper Schülerskirennen
Rangliste JO-Meisterschaften

Bipper Schülerrennen 2021
JO-Meisterschaft und Bipper Schülerrennen 20. März 2021
« 1 von 2 »
Kategorien: Club-Anlässe