13 Clübler und ein Hund trafen sich am Samstagmorgen am Bahnhof Niederbipp. Aber nicht, um mit dem Zug zu reisen, sondern die rund 18 Kilometer nach Solothurn unter die Füsse zu nehmen. Die erste Etappe führte die Truppe via Oberbipp, Wiedlisbach nach Attiswil. Etwas später als ursprünglich gedacht (der Weg war weit) sind wir bei Katja und Rolf eingetroffen, wo nur ein kurzer Stopp geplant war. Es war jedoch so gemütlich, dass wir kurzerhand die Mittagspause bei Felbers verbrachten. Die Wurst auf dem Weber-Gasgrill schmeckte fast noch besser als über dem Feuer. Die Route führte uns danach weiter an die Aare, wo eine weitere Pause im Attisholzareal in der Kantine 1881 eingelegt wurde. Den Durst gelöscht, ging es weiter nach Solothurn, wo der Abend für die meisten im Irish Pub endete. Vielen Dank an alle Teilnehmer und an Familie Felber für die Verköstigung. Es war einmal mehr ein gelungener Tag. Zu den Bilder

Kategorien: Club-Anlässe